A A A

Bauhof

Die Leistungen, die die Mannschaft des städtischen Bauhofes tagtäglich für die Bürgerinnen und Bürger erbringt, werden vielfach unterschätzt. Das Tätigkeitsfeld, auf dem sich die Bauhofmitarbeiter jeden Tag aufs Neue bewegen, ist sehr groß. Spätestens um 7 Uhr und manchmal schon um 6 Uhr müssen sie einsatzbereit sein, wobei es keine Rolle spielt, ob es trocken oder nass, warm oder kalt ist. Im Gegenteil: In Ausnahmefällen, wie sie etwa in besonders strengen Wintern vorkommen, ist nach Bedarf sogar ein Rund-um-die-Uhr-Schichtbetrieb notwendig.
Die wichtigsten Aufgaben sind die Erhaltung von Straßen und Wegen, wozu unter anderem die Reinigung von Unrat und Schnee, die Montage und Instandhaltung von Verkehrstafeln oder die Anbringung und Erneuerung von Straßenmarkierungen zählen. Die Unterhaltung von Rad- und Wanderwegen. Pflegearbeiten auf dem Friedhof sowie die Betreuung des Kanal- und Abwassersystems. Betreut und in Schuss gehalten werden müssen aber auch die städtischen Gebäude, Freizeitanlagen wie zum Beispiel Sport- und Spielplätze und natürlich die Außenanlagen. Überhaupt machen die Müllentsorgung sowie die Grün- und Landschaftsreinigung einen guten Teil der täglichen Arbeit aus. Und zu guter letzt ist der Bauhof für den Aufbau vieler Festivitäten verantwortlich. Motivation ist dabei alles, denn die Mitarbeiter müssen oftmals Tätigkeiten verrichten, die sonst niemand übernehmen will.


 

Ansprechpartner

Martin Unger
Hainstraße 25
61138 Niederdorfelden
06101-3005
Fax.: 06101-535330