A A A
22.09.2017

Bohnenspende des Rewe Marktes Kilianstädten für die Kita „100-Morgen-Wald“

Besonders beliebt bei den Kindern der Kita „100-Morgen-Wald“ ist das Bohnenbad. Mit großem Vergnügen tauchen die Mädchen und Jungen in die große Holzkiste ein, die ungefähr 70-80 kg Kidneybohnen umfasst.

Nun musste die Kiste aus hygienischen Gründen entleert werden. Der Initiative der Elternbeirätin Sabine Brönner ist es zu verdanken, dass Herr Kliehm vom Rewe Markt in Kilianstädten davon hörte. Flugs waren 70 kg Kidneybohnen im Wert von 150€ bestellt und den glücklichen Kindern für ein neues Bohnenbad zur Verfügung gestellt. Bei seinem anschließenden Besuch in der Einrichtung konnte Herr Kliehm sich von dem sinnvollen Einsatz seiner Spende selbst überzeugen. Und als ob die Bohnenspende nicht schon genug gewesen wäre, hatte Herr Kliehm zur Freude von Kindern und Erzieherinnen noch für jede Gruppe ein Lebkuchenhaus zum selber bauen im Gepäck. Zum Dank für seine Großzügigkeit überreichten ihm die Kinder eine Mappe mit selbstgemalten Bildern.

Bild:
Elternbeirätin Sabine Brönner und Kindergartenleiterin Heike Hammel freuen sich mit Lina, Milena und Alina über den Besuch von Herrn Kliehm

 



zurück

Aktuelles

08.11.2017

Haushaltsrede Einbringung Haushalt 2018

03.07.2017

Protokoll der Bürgerversammlung vom 26.06.2017

Spendenerlöß vom Strassenfest: Jugendfeuerwehr und AK Asyl profitieren

Kurzentschlossen haben sich Gabi und Jürgen Ornau aus Niederdorfelden überlegt, am diesjährigen Straßenfest in der Pfortenstraße mit einem Crepesstand...