A A A

Mitteilungen zur Sitzung der Gemeindevertretung am 2. November 2017

Sehr geehrte Frau Vorsitzende,

meine sehr geehrten Damen und Herren,

ich möchte folgende Mitteilungen machen:

  1. Konzessionsvertrag für die Lieferung von Trinkwasser unterzeichnet
    Nachdem die Gemeinde Niederdorfelden den bestehenden Konzessionsvertrag mit den Kreiswerken Main-Kinzig GmbH zum 31.12.2017 gekündigt hat, legten die Kreiswerke einen modifizierten Versorgungvertrag vor. In diesem neuen Vertrag wird nun die Konzessionsabgabe voll ausgeschöpft, die nach der Konzessionsabgabenentgeltverordnung gezahlt werden kann.
    Zum 01.01.2018 erhält die Gemeinde Niederdorfelden anstatt 5 % der Entgelte der Tarifkunden nun 10 % der Entgelte. Des Weiteren wird der Gemeinde Niederdorfelden das Löschwasser von den Kreiswerken unentgeltlich zur Verfügung gestellt. Der Vertrag tritt am 01.01.2018 in Kraft und hat eine Laufzeit von 20 Jahren.
    Der Konzessionsvertrag zur Lieferung von Trinkwasser wurde am 19.10.2017 von Seiten der Kreiswerke Main-Kinzig GmbH und der Gemeinde Niederdorfelden unterzeichnet.
  2. Ladestation für E-Bikes aufgestellt
    Auf Antrag der SPD-Fraktion wurde der Gemeindevorstand beauftragt, mit potentiellen Energieversorgern Gespräche zur Errichtung einer Stromtankstelle zu führen.
    Die Kreiswerke Main-Kinzig GmbH konnten für den Aufbau einer E-Bike-Ladestation gewonnen werden. Auf Anraten der Kreiswerke ist als Standort für die Ladestation eine häufig frequentierte Stelle im Gemeindegebiet geeignet, da abseits gelegene Zapfsäulen häufig mutwillig beschädigt werden. Als optimaler Standort wurde der Platz vor dem Bürgerhaus ausgewählt. Am 19. September 2017 war es dann soweit, die 1. E-Bike-Ladestation in Niederdorfelden konnte eingeweiht werden.
    An der Ladestation können bis zu vier Elektrofahrräder gleichzeitig aufgeladen werden. Für die Fahrradfahrer ist das Aufladen ihrer E-Bikes kostenlos. In den nächsten Tagen werden noch Schilder angebracht um auf die Ladestation aufmerksam zu machen. Des Weiteren haben die Kreiswerke eine Karte mit allen E-Ladestationen im Main-Kinzig-Kreis herausgegeben.

  3. Einladung zum Volkstrauertag
    Am Vorabend des Volkstrauertages, also am Samstag, den 18. November, feiert die Gemeinde Niederdorfelden den Volkstrauertag mit einem Gottesdienst und der Kranzniederlegung.
    Hierzu findet zunächst um 15:00 Uhr in der Evangelischen Kirche ein Gedenkgottesdienst statt. Anschließend wird am Ehrenmal auf dem Friedhof mit der Kranzniederlegung der Opfer von Krieg und Gewaltherrschaft gedacht.
    Ich lade alle Bürgerinnen und Bürger ein, mit ihrer Anwesenheit an den Frieden und ein faires Miteinander zu mahnen.

  4. Einladung zur Waldbegehung
    Ich möchte Sie noch auf einen weiteren Termin hinweisen. Die diesjährige Waldbegehung findet am Samstag, den 25. November um 10:00 Uhr statt. Treffpunkt ist der Parkplatz Große Loh, an der L 3205 zwischen Niederdorfelden und Maintal-Bischofsheim.
    Förster Heiner Koch wird wieder viel zum Thema „Wald“ berichten und vor Ort aufzeigen können.
    Im Anschluss wird es für die Teilnehmer einen kleinen Imbiss geben.
    Auch zu diesem Termin möchte ich Sie ganz herzlich einladen und hoffe auf eine rege Beteiligung.

Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit.

Es gilt das gesprochene Wort.



zurück