A A A
20.11.2017

Wieder Krabbelsack auf dem Niederdorfelder Weihnachtsmarkt Gemeinde Niederdorfelden bittet um Geschenke

Eindeutig Kultstatus hat der „Krabbelsack“ auf dem Niederdorfelder Weihnachtsmarkt, der sich am Stand der Kinderlobby befindet.
 

Der Griff in den Krabbelsack kostet für Erwachsene € 2,-- für Kinder € 1,--. „Es ist immer wieder spannend“, so Bürgermeister Klaus Büttner, „was in diesem Jahr wohl für eine Überraschung im Päckchen steckt.“

Damit der Krabbelsack prall gefüllt werden kann, ruft Bürgermeister Klaus Büttner die Bürgerinnen und Bürger auf, Päckchen für den Krabbelsack zu packen. Er bittet darum, kleine Geschenke weihnachtlich verpackt bis spätestens Freitag, den 15. Dezember 2017, 12:00 Uhr, im Rathaus, Zimmer 11, abzugeben. Die Päckchen sollen mit „Kinder“ bzw. „Erwachsene“ gekennzeichnet werden, damit die Geschenke auch die richtigen Empfänger erreichen.

Die Besucher des Weihnachtsmarktes können die liebevoll verpackten Geschenke aus dem Krabbelsack erwerben. Der Erlös aus dem Verkauf der Präsente kommt einer gemeinnützigen Einrichtung in der Gemeinde zugute. Anfang des Jahres konnten sich die AWO-Flohkiste sowie die Kinderlobby über jeweils 188,-- Euro freuen. Welcher Organisation der Erlös aus dem Krabbelsack zu Gute kommt entscheidet der Haupt-, Finanz- und Sozialausschuss.

Angesichts des guten Zweckes der Aktion bittet Bürgermeister Klaus Büttner alle EinwohnerInnen der Gemeinde, sich an der Aktion zu beteiligen.
 



zurück